Change-Kommunikation: Klare Botschaften formulieren, Fragezeichen ausradieren.

20140122_AndreaMichael_5D Mark II_4000-ew

Veränderungen lösen vielfältige Befürchtungen und wechselseitige Ansprüche aus. Seitens der Betroffenen gibt es viele Fragen und es gilt, die wichtigen Fragen und Antworten in Form einer Veränderungsstory zusammenzubringen. Das Ziel besteht darin, zielgruppenorientiert zu informieren und kommunizieren, damit die Mitarbeiter den Prozess verstehen und die Umsetzung der neuen Struktur unterstützen.

Schlüssel für eine erfolgreiche Change-Kommunication ist die Einbindung der Führungskräfte. Diese müssen als Change-Agents agieren, mit einer Stimme sprechen und die anstehenden Veränderungen tragen, selbst gestalten und vorantreiben. Um dies zu gewährleisten, benötigen die Führungskräfte geeignete Werkzeuge. Kommunikation ist eines ihrer wichtigsten Werkzeuge. Mit Hilfe des geeigneten Kommunikationsstils und passender Kommunikationswege, mit offenem Kommunikationsverhalten und natürlich nicht zuletzt den entsprechenden Kommunikationsinhalten können die Führungskräfte ihre wichtigste Aufgabe im Changeprozess erfüllen: nämlich führen.

© 2017 Changemanagement.biz
Back to top