24. Oktober 2018 0 comments

Auftanken mit Wertschätzung und Sonnenschein

An das letzte Wochenende denke ich noch sehr gerne zurück. Wir waren zum Wandern und Feiern an der Pfälzer Weinstraße, bei strahlendem Wetter inmitten der herbstlich gefärbten Weinberge und Wälder. Doch nicht nur das Naturerlebnis hat mir das Wochenende so warm gemacht, sondern vor allem die Leute, die dabei waren, und die Wertschätzung, die sie uns Organisatoren haben spüren lassen.

Seit längerem bin ich in einer Wandergruppe aktiv und übernehme auch öfters die Organisation von Touren. Nun wurde diese Gruppe 10 Jahre alt, das haben wir in einem Pfälzer Weingut ausgiebig gefeiert. Samstags vor dem Fest und sonntags nach dem Fest haben wir insgesamt 6 unterschiedliche Strecken angeboten, und jede Gruppe hatte auf ihre Weise einen tollen Tag und ein schönes Wandererlebnis.

Touren ausarbeiten, eine Feier organisieren, an dies und das und jenes denken – all das macht Arbeit. Aber du bekommst auch etwas zurück! Wenn du dafür empfänglich bist, erlebst du Wertschätzung auf vielfältige Art und Weise.

Allein dass so viele Leute gekommen waren, um das Wochenende gemeinsam zu feiern. Sie haben sich um Anreise und Übernachtung gekümmert, teilweise lange im Voraus. Das zeigt, unser Engagement kommt an und wird gewürdigt.

Es zeigt auch Verbundenheit und wie gerne die Menschen einander begegnen.

Bei den Wanderungen selbst haben wir viel Freude und Begeisterung gespürt, strahlende Gesichter und jede Menge Dankeschöns unterwegs und am Ende der Tour.

Das wichtigste ist doch immer die Begegnung von Mensch zu Mensch. Wie viele inspirierende Gespräche sind wohl allein an diesem Wochenende geführt worden!

Als Wertschätzung habe ich auch erlebt, wie gerne die Leute gemeinsam gefeiert haben. Sie haben uns spüren lassen, wie wohl sich alle in dieser Gruppe fühlen.

Es hat mein Herz erfreut, die Natur, das tolle Wetter und die Gemeinschaft zu genießen – quasi in der Fülle zu sein. Schnell ist der Blick auf die gerichtet, die irgendwo das Haar in der Suppe finden. Es liegt an mir, die alle zu sehen, die das Ganze von Herzen annehmen und gerne dabei sind. Für die engagiere ich mich.

Wer sich in Gruppen oder Initiativen engagiert, hat oft den Eindruck, das wird so selbstverständlich hingenommen. Und sicher ist es manchmal auch so, dass andere, die von dem Engagement Einzelner profitieren, nicht so genau darüber nachdenken. Aber es gibt eben auch diese anderen Momente. Momente, in denen jemand dich von Herzen umarmt, dich anstrahlt, dir ein ehrliches Danke sagt oder dich auf andere Weise spüren lässt, dass das, was du tust, gut angekommen ist. Sei aufmerksam dafür, dann bekommst du viel zurück.


© 2019 Changemanagement.biz
Back to top